Esch 2022
Esch 2022

dick, zu dick

Dick, zu dick

Ein flüchtiger Blick in den Spiegel zeigt mir eine verzerrte Version meiner selbst

Sinne zum Wahrnehmen geschaffen, zeigen nichts weiter als Lügen

Meine Augen sehen, was nicht wirklich ist, mein Körper fühlt das Unsichtbare

Das Bild von aus der Hose überquellenden Speckrollen brennt sich in meinen Kopf

Macht das unsichtbare sichtbar, fühlt das nie Dagewesene

Die Hose, extra zwei Nummern zu groß gekauft, spannt am dicken Bauch

Fern ab von jeglicher Realität treibe ich im großen Nirgendwo

Fliege wie ein mit zu viel Luft gefüllter Ballon kurz vorm platzen umher, groß, füllig, dick, zu dick

Bin zu dick, das sagen mir meine Augen, das sagt mein Gefühl

Nur alle um mich herum, die sagen das Gegenteil

Wie mit der Realität umgehen, wenn meine Realität nicht real ist

Täglich mit Lügen gefüttert wird der Bauch immer dicker

Das Unsichtbare immer sichtbarer

Und ich immer unglücklicher



news created by Lisa Völkening: Friday, September 24, 2021