Prix Laurence - Bettembourg Prix Laurence 2019 - Luxembourg
 loading...

Prix Laurence 2019

Engel Céline - The pain I feel today





Everybody has a private world where they can be alone.

Maybe this kid just wanted to be hugged.

Whatever it was, I know it’s because:

we are the youth of the nation.

He was never really one of the guys, no matter how hard he tried.

Probably often thought of suicide.

 

People say goodbye in their own special way.

When I heard your last goodbye, I died a little bit inside.

I thought I saw the devil that night.

 

You ran away because we were not what you found.

But if you loved us, why did you leave us?

Take our bodies, take our souls.

Everything will change, nothing remains the same.

No one’s perfect but everyone’s to blame.

 

All I want is nothing more to hear you knocking at my door.

Because if I can see your face once more, I could die a happy girl I’m sure.

Take me back to the night we met, so I could tell myself what the hell I’m supposed to do.

And then I could tell myself not to ride along with you.

 

Because every breath that I’ve been taken since you left, feels like a waste on me.

But I hope I never lose the bruises you left behind.

Maybe I’m just blinded by the brighter side of what we had because it’s gone.

 

I lay in tears in my bed all night cause all I think of, is you right now.

You’re in my veins and I cannot get you out.

You’re all I taste at night inside of my mouth.

 

Never thought this would make me bleed.

I’m just so fucking depressed; I can’t seem to get out this fall.

I start to lose my sense of humour because everything feels so intense.

I’m getting all anxious, not at all courageous.

Just don’t know what I’m supposed to do, haunted by the ghost of you.

 

I’m looking for a trail to follow.

Maybe I'm waking up by now.

I’ll be a better girl one day.

I’ll be good for all the times that I couldn’t.

For all the innocence that I doubt and for all the perfection that I doubt.

I’ll be good and I’ll love the world like I should.

 

The pain I feel today, hurts me now and ceases with the time.

To touch something real might help me heal.


 




ageschéckt den: 18:21 Sat, 2 March 2019 vum: Engel Céline

Zeréck

Prix Laurence 2019

Engel Céline - Die Schlinge





Und jede Bewegung der Gedanken reißt die Wunde tiefer.

Ich falle in die kalte Schlucht.

Das Dunkel verschlingt mich

und ich verschwinde im Nichts.

 

Finsternis umgibt mich,

kein Sonnenstrahl kann mich erreichen.

Was mir bleibt sind:

Trauer und Verwirrung.

 

Gequält von Angstzuständen.

Gejagt von Geistern.

Träge schleppe ich mich weiter.

Muss den Alltag ja meistern.

 

Doch die Ketten wiegen so schwer,

Ich kann nicht weiter gehen.

Gefangen in der Zeit,

bleibe ich stecken.

 

Dieser Anker blockiert mich.

Hindert mich an meiner Freiheit.

Kann nicht klar denken.

Kann mich nicht bewegen.

 

Kein Atemzug ist möglich.

Die Schlinge hat sich zugezogen.

Es überwältigt mich.

Und ich ersticke.

 

Keiner darf es mitbekommen.

Wie sollen sie’s verstehen?

Dass ich die Rettung nicht wert bin.

Dass ich verschwinde.


 

 




ageschéckt den: 18:37 Sat, 2 March 2019 vum: Engel Céline

Zeréck

Prix Laurence 2019

Engel Céline - Dein Kunstwerk





Die Idee entsteht in deinem Kopf. Du vergisst alles um dich herum, nur die Idee bleibt dir. Das Gefühl legt los und wird intensiver. Du kannst es nicht mehr zurückhalten und du gibst nach. Legst deinen Pinsel und dein Blatt bereit. Dein Herz rast, die Seele schmerzt und Tränen fallen. Feinfühlig lässt du ein Gebilde entstehen. Die rote Farbe von deinem Kunstwerk erzählt eine Geschichte. Eine Geschichte die geprägt ist von Schmerz und Leid. Es ist nicht dein erstes Werk, doch der Druck lässt nur für kurze Zeit nach, wenn du deinen Schmerz visualisierst. In diesem Moment geht dir so viel durch den Kopf und du verlierst deinen Filter. Du lässt los und fliegst fort. Fort in eine Welt die nur wenige dieses Planeten verstehen. Leider gibt dir die Menschheit das Gefühl, du stehst alleine mit deinen Gedanken und deinem Problem. „Hab dich nicht so...“, die Standardantwort, die du so sehr hasst. „Was wissen die denn schon?“, fragst du dich. Verzweifelt suchst du nach der Linderung, die du so sehr brauchst. Du möchtest doch einfach deinen Gedanken entfliehen und dein Leben leben. Doch was, wenn Leben für dich nicht mehr das Richtige ist?

Nein, das ist keine Lösung. Du willst leben, du weißt nur nicht wie. Wie sollst du einem erklären, was in dir vorgeht, wenn du es selbst nicht verstehst. Wenn du vor dir selbst Angst hast und die Wenigen, die noch an deiner Seite sind, nicht verschrecken willst und sie nicht auch noch verlieren willst. Du versuchst irgendwas zu finden, was dich hält. Hoffnungslos machst du dich auf die Suche. Probierst dies und das und eines Tages ...

Eines Tages findest du etwas Bestimmtes, das dich motiviert, das dich durch deine Ängste begleitet und deine Tage aufhellt. Halt es fest und mach dein Ding draus. Mach etwas draus, das dir niemand nehmen kann. Lass es wachsen und pflege es. Es ist wichtig. Ja, du wirst immer wieder Rückschläge haben, doch vergiss nicht: jeder Regen hört irgendwann mal auf und die Sonne kommt zurück. Sei nur bereit, den Weg zu gehen und schrecke nicht zurück. Nimm die Steine die dir im Weg stehen und baue eine Brücke. Kein Hindernis kann nicht bestritten werden, es ist der Weg, der entscheidend ist. Finde deinen ganz eigenen und entscheide, was für dich richtig und wichtig ist. Sorge für deine Lieben, doch sorge auch für dich. Du bist der Autor deiner Geschichte. Nimm die Eindrücke, die du erlebst, lerne draus und lass Gutes für dich entstehen. Nimm den Stift in die Hand und beginne jetzt deine Geschichte zu verschönern. Es liegt an dir. 

 




ageschéckt den: 16:01 Mon, 11 March 2019 vum: Engel Céline

Zeréck

Matmaachen

Maach elo hei mat
beim PRIX LAURENCE 2019


De Concours ass eriwwer!

 

Mäin Text eraschécken

Recherche

Neiegkeeten

Wéi kann ech matmaachen?

 

 

Flyer 2019

 

Download Dépliant 2019

 

LiteraTour 2019


vum 22. Abrëll bis de 5. Mee 2019
zu Beetebuerg


De Lies-Festival fir Iech all!
14 Deeg BeeteBuerg - BicherBuerg


7. Editioun vum LiteraTour a
5. Editioun vum Prix Laurence

Liesenswäert!
Déi 2 Anthologien vum Prix Laurence 2015/16 an 2017.
Dir kritt se op der Gemeng Beetebuerg.
 

Books

Kënnt am Abrëll 2019 eraus:
D'Anthologie vum Prix Laurence 2018.

www.literatour.lu

*  *  *

Kleng Lecture, déi Iech vläicht weiderbréngt:


HELMUT BÖTTIGER

-  Wir sagen uns Dunkles
Die Liebesgeschichte zwischen
Ingeborg Bachmann und Paul Celan
DVA, 2017


PHILIP ROTH

-  Nemesis
Roman, rororo, 2018


GRACE PALEY

-  A Grace Paley Reader
Stories, essays, poetry

Farrar, Straus and Giroux, 2017

-  Manchmal kommen ...
Gedichte, Schöffling & Co, 2018

RON PADGETT

-  Die schönsten Streichhölzer der Welt
Englisch - Deutsch, mit den Gedichten
aus Jim Jarmuschs Film Paterson
Dieterich'sche Verlagsbuchhandlung, 2017

STEFFEN POPP (Hrsgb.)

-  Spitzen
Gedichte. Fanbook. Hall of Fame.
edition suhrkamp, 2018

JAN WAGNER

-  Die Live Butterfly Show
Gedichte, Hanser Berlin, 2018

ZENO BIANU

-  Infiniment proche
Poésie, Gallimard, 2015

ANTHOLOGIE BEAT ATTITUDE

-  Femmes poètes de la Beat Generation
éditions Bruno Doucey, 2018

CHARLES SIMIC

-  Picknick in der Nacht
Gedichte, Hanser, 2016


TAHA MUHAMMAD ALI

-  An den Ufern der Dunkelheit
Gedichte aus Palästina
Fischer Taschenbuch, 2013


SERHIJ ZHADAN

-  Warum ich nicht im Netz bin
Gedichte und Prosa aus dem Krieg
Suhrkamp, 2016


HAIKU ANTHOLOGIE

-  Das Buch der klassischen Haiku
Hrsgb. Jan Ulenbrook
Reclam, 2018


KATE TEMPEST

-  Let Them Eat Chaos
Sollen sie doch Chaos fressen
Lyrik, edition suhrkamp, 2018

-  Hold Your Own
Gedichte, Suhrkamp, 2016

-  Worauf du dich verlassen kannst
Roman, Rowohlt, 2016

TOMAS BJORNSTAD

-  Fjorde
Lyrik, édition g. binsfeld, 2018

LUC SPADA

-  Fass mich an
Beats, Punchlines, Bitchmoves
édition g. binsfeld, 2017


NICO HELMINGER

-  Autopsie
Roman (op lëtz.), Ultimomondo, 2014

-  Abrasch
Poesie, éd. phi, 2013

GEORGES HAUSEMER
(1957 - 2018)

-  Fuchs im Aufzug
Erzählungen, capybarabooks, 2017

KREMART

-  Déi 20 kleng Bicher am "Schuber"
aus der Collectioun smart
Erzielungen, éd. Kremart, 2017
 


Auteuren 2019

Archiv

Lescht Texter vum Concours

Immortal

Erageschéckt: 00:04 Tue, 19 March 2019


I know that I'll have to go soon. I just wish...

méi liesen...

Liebeslied

Erageschéckt: 23:25 Mon, 18 March 2019


Und ich sehe dich, ich sehe dich, ich...

méi liesen...

Schumann

Erageschéckt: 23:02 Mon, 18 March 2019


Ein deutsches Pferd steht im amerikanischen...

méi liesen...