Prix Laurence - Bettembourg Prix Laurence - Bettembourg Luxembourg Prix Laurence 2019 - Luxembourg
 loading...

Prix Laurence 2019

Merenz LInda - Rudi der Hamster



 

Es war einmal ein Hamster, der Rudi hieß. Rudi war ganz anders als die anderen Hamster. Er lebte in einem großen, schönen und alleinstehenden Haus. Sein Besitzer war eine alte Frau, die nichts anderes machte als sich zu entspannen und sich um ihre sieben Hamster zu kümmern. Rudi träumte davon Zirkusakrobat zu werden. Er wollte schon immer im Rampenlicht stehen, von jedem bejubelt werden und der Coolste der Welt sein. Deshalb trainierte er Tag und Nacht. Er war nun schon ein richtig talentierter Hamster und musste nur noch entdeckt werden ...

Doch da gab es ein Problem, niemand würde sein Talent je zu Gesicht bekommen, da die alte Frau nicht mehr gut sah und seine Kunststücke eher belustigend fand. Schlimmer noch war es, dass die anderen Hamster Rudi täglich auslachten. Als ihn gerade den Mut verließ, lief im Fernsehen Werbung für einen Zirkus, der am darauffolgenden Tag in die Stadt kommen sollte. Das war Rudis große Chance! Abends schlich Rudi sich aus dem Haus der älteren Dame und lief dem Zirkuszelt entgegen. Als er beim Zelt ankam, stand in der Mitte der Zirkusdirektor. Er lief zu ihm rüber und führte seine komplette Nummer perfekt vor. Doch der Direktor nahm ihn bloß und rief: „Tom, wir haben Ratten !“ Rudi war deshalb sehr enttäuscht. Traurig trottete er durch die Straßen, dann kam er an einem Theater vorbei und sah dort einen weinenden Mann auf den Stufen sitzen. Rudi tat der Mann leid, er wollte ihn aufmuntern und begann mit seinen Kunststücken ...

Einen Monat später war Rudi weltberühmt, denn wie sich herausstellte, war der weinende Mann der Besitzer des Theaters und war traurig, weil niemand zu seinen Vorführungen kommen wollte. Doch Rudi war eine Sensation und Rettung zugleich.

Das ist Rudi‘s Geschichte. 




 




envoyé le: 14:27 Sat, 23 February 2019 par: Merenz LInda

Retour

Participation

Participe maintenant ici au
PRIX LAURENCE 2020



 

Envoyer mon texte

Countdown : jours

Recherche

Last News

Comment participer?

 

 

Flyer 2019


Téléchargement du dépliant

LiteraTour 2019


du 22 avril au 5 mai 2019
à Bettembourg (L)


7ème édition du LiteraTour et
5ème édition du Prix Laurence

A votre disposition:
Les 2 anthologies du Prix Laurence 2015/16 et 2017:
disponibles à la Commune de Bettembourg.
L'anthologie 2018 paraîtra en avril 2019.
 

Books

www.literatour.lu


*  *  *

Petites lectures à recommander:

ALEXANDRE DUYCK

-  Augustin
Roman, JC Lattès, 2018


XAVIER-MARIE BONNOT

-  Le Tombeau d'Apollinaire
Roman, Belfond, 2018


VOIX VIVES

-  Anthologie de Sète 2018
Poésie de la Méditerranée
éditions Bruno Doucey, 2018


NICOLAS MATHIEU

-  leurs enfants après eux
Prix Goncourt 2018
Roman, Actes Sud, 2018


ERIC VUILLARD

-  L'ordre du jour
Prix Goncourt 2017
Récit, Actes Sud, 2017


BARBARA

-  Ma plus belle histoire d'amour
L'oeuvre intégrale
Textes des chansons, archipoche, 2007

TAKUBOKU

-  Une poignée de sable
traduit du japonais par Y.-M. Allioux
éd. Philippe Picquier, 2016


ANISE KOLTZ

-  Somnambule du jour
Poèmes choisis, gallimard, 2016

LAMBERT SCHLECHTER

-  Agonie Patagonie
99 neuvains, éd. phi, 2018

PATTI SMITH

-  Dévotion
Prose, Gallimard, 2018

ANTHOLOGIE HAIKU

-  Du Rouge aux Lèvres
Haïjins japonaises
Points, La Table Ronde, 2008

JIM HARRISON

-  Une heure de jour en moins
Poèmes, j'ai lu, 2018

WISLAWA SZYMBORSKA

-  De la mort sans exagérer
Poèmes, Gallimard, 2018

ARTHUR RIMBAUD

-  Oeuvres complètes
éd. GF Flammarion, 2010

-  Correspondance
éd. GF Flammarion, 2015

 


Les Auteurs 2019

Archive

Derniers textes du concours littéraire