Prix Laurence - Bettembourg Prix Laurence 2020 - Luxembourg
 loading...

Prix Laurence 2020

Theisen Lance - Mut und Dunkelheit





Mut & Dunkelheit


 

Was ist eigentlich Mut,

Mut ist wie eine Glut.

Aus ihr entsteht Heldentum,

Oder auch charakter wachstum. 

Aus der Glut entfacht ein Feuer,

Als wäre es ein Ungeheuer. 

 

Jeder Mensch kann mutig sein,

Auch wenn man ist, ganz klein.

Eine Geschichte zu erzählen,

Kann jemanden sehr quälen. 

Deshalb braucht es Mut,

Und manchmal ein bisschen Wut.

 

Um dieses emotionale Gedicht zu schreiben,

Musste ich meine Erinnerungen auftreiben

Ich wollte dieses Thema immer meiden,

Da ich sehr viel musste leiden.

Nun habe ich den Mut, um zuzugeben,

Weshalb ich jetzt erst anfange zu leben.

 

Mut und Dunkelheit ist überall zu finden,

Schau mal hinter den Linden,

Sowie gut angesehene Gesellschaften,

Oder Assi-Freundschaften.

Dunkelheit findet man im Geld, 

Oder in der Nacht auf dem Feld

 

Alles fing damit an, dass ich,

Nicht den coolen Kids glich.

Ich war nicht sehr sportlich,

Und ich war nicht wirklich,

Derjenige den jeder mochte.

Oder beim Minigolf sofort ein lochte.

 

Daraus entstand meine Phobie,  

Die endete in einer Gewaltsymphonie.

Die Dunkelheit macht mir zu schaffen

Das begriffen sogar diese Affen.

So hatten sie eine neue Zielscheibe.

Sie rissen mich wie Käse an einer Käsereibe.

 

Dies ist eine Geschichte aus meinem Leben

Deshalb werde ich viele Informationen geben.

Als ich noch klein und in der Grundschule war,

Machten sie mir sehr schnell und hart klar.

Dass ich nicht mutig genug sein kann,

Da Ich nie stand meinen eigenen Mann.

 

Mut und Dunkelheit ist überall zu finden,

Schau mal hinter den Linden,

Sowie gut angesehene Gesellschaften,

Oder Assi-Freundschaften.

Dunkelheit findet man im Geld, 

Oder in der Nacht auf dem Feld  

 

Als ich noch klein war,

War ich in großer Gefahr.

In jeder einzelnen kalten Nacht,

Begann von vorne die ewige Schlacht.

Sie war vom Anfang bis zum Ende,

Ein schwer zu bestehendes Gelände,

 

Die Nacht durchlebte ich voller Einsamkeit,

Das hat sie so an sich, die Hürden volle Dunkelheit. 

Die Angst die ich immer verspürte,

War schon wieder verantwortlich,

Dass mein Gedanke die Kälte verführte,

Dieser Gedanke war mal wieder kindisch.

 

Draußen war es kühl,

so wie mein Gefühl.

Jeden Morgen war es vorbei,

sagte der Dunkelheits Lakai.

Dieser Lakai heißt Morgen,

Aber bereitet mir nicht so viele Sorgen. 

 

Mut und Dunkelheit ist überall zu finden,

Schau mal hinter den Linden,

Sowie gut angesehene Gesellschaften,

Oder Assi-Freundschaften.

Dunkelheit findet man im Geld, 

Oder in der Nacht auf dem Feld

 

Viel mehr Sorgen macht mir die Freundschaft,

Halt sie fest mit aller Kraft. 

Freunde halten zu dir,

Wie aneinander gereihtes Geschirr.

Sie sind Freunde solange du nicht bist, bankrott,

Denn dann behandeln sie dich wie Schrott

 

Hinter dem Freundschaftsschleier,

Verstecken sich die Aasgeier. 

Ich habe genug von der alten Leier. 

Anscheinend Freunde für immer,

Leider ist die Freundschaft zerbrechlicher als Eier.

Am Ende bleibt nur noch der Schimmer. 

 

Der Schimmer alter Freundschaft,

Die endete in schlechter Gesellschaft. 

Wir lagen uns in den Haaren,

Und waren uns nicht im Klaren,

Der Streit den wir hatten,

Scheuchte uns in den Schatten. 

 

Mut und Dunkelheit ist überall zu finden,

Schau mal hinter den Linden,

Sowie gut angesehene Gesellschaften,

Oder Assi-Freundschaften.

Dunkelheit findet man im Geld, 

Oder in der Nacht auf dem Feld

 

Wir sagen uns Hallo, nicht mehr nicht weniger,

Doch mehr ? Dann raste nicht aus,

Als wäre ich dein Trigger. 

Ich schmeiß dich völlig raus,

Aus meinem bis jetzt wunderbaren Leben, 

Also hör auf zu sagen, ich solle aufgeben. 

 

Nur weil ihr mich mobbt, 

Bedeutet es nicht ihr seid Gott. 

Du warst nicht alleine auch nicht zu zweit,

Sondern zu sechst. 

Du dachtest du wär’s gescheit.

Das sag ich nicht nur in diesem Text


 

Am Anfang habe ich dich geschätzt

Doch du hast unsere Freundschaft verätzt.

Auch wenn du geleistet hast, einen Eid,

Doch hast du mich auseinander gefetzt.

Denn du war’s voller Neid.

Du hast alles auf’s Spiel gesetzt.

 

Dieser Eid den ich ansprach, brach

Als ihr gekommen seid in einer Schar. 

Ihr schlugt und schlugt und schlugt,

Bis zu sehen war, das Blut. 

Ich war krebsrot,

Aber sagte: „Mama es ist alles im Lot“

 

Mut und Dunkelheit ist überall zu finden,

Schau mal hinter den Linden,

Sowie gut angesehene Gesellschaften,

Oder Assi-Freundschaften.

Dunkelheit findet man im Geld, 

Oder in der Nacht auf dem Feld

 

Es dauerte nicht lange der Kampf,

Denn einer hatte nen Krampf. 

Das war doch nur ein Witz,

Sagten sie, die Kids. 

Dann bekam ich Schiss,

Ich sah jetzt erst den Riss. 

 

Der Riss war groß,

Über meine ganze Jacke,

Dann kam der Stoß,

Der beförderte mich in die Kacke. 

Meine ach so guten Freunde lachten,

Oder versteckten sich vor jeder dieser Schlachten. 

 

Diese Feiglinge dachten sie täten das richtig,

Nur machte diese Untätigkeit ihre Existenz nichtig.

Ich dachte du wär’s der größte,

Doch du war’s noch nicht mal der schönste.

Mir machte das alles zu schaffen,

Doch ich musste mich zusammen raffen

 

Mut und Dunkelheit ist überall zu finden,

Schau mal hinter den Linden,

Sowie gut angesehene Gesellschaften,

Oder Assi-Freundschaften.

Dunkelheit findet man im Geld, 

Oder in der Nacht auf dem Feld

 

Man machte sich lustig über mich,

Das fand ich nur widerlich.

Sie waren so feige,

Wie eine verstimmte Geige.

Sie besudelten ihre nicht vorhandene Ehre,

In ihren Köpfen, herrschte gähnende Leere

 

Die Kids dachten sie wären der große Hit,

Doch sie waren nur Shit

Sie dachten sie wären die schlausten,

Doch sie waren nur die faulsten.

Sie behandelten mich wie ein Hund,

Doch sie waren doch der neu entdeckte Tier befund.

 

Ich dachte jetzt kommen die Lehrer mich retten,

Aber sie blieben stehen als wären sie an Ketten.

Die Lehrer dachten der schafft das schon,

Wäre ich ihr ach geliebter Sohn,

Würde ich mich allmählich fragen, was sie täten,

Als Lehrer fehlten ihnen nämlich sämtliche Qualitäten.

 

Mut und Dunkelheit ist überall zu finden,

Schau mal hinter den Linden,

Sowie gut angesehene Gesellschaften,

Oder Assi-Freundschaften.

Dunkelheit findet man im Geld, 

Oder in der Nacht auf dem Feld

 

Die Lehrer schauten nur zu, 

Sie sagten nicht mal buh. 

Sie waren angsterfüllt,

Denn sie dachten sie werden angebrüllt.

Mein Herz war mit Trauer gefüllt,

Und mein Gehirn mit Beleidigungen voll gemüllt.

 

Die Lehrer taten nichts dagegen,

sondern waren eher verlegen.

Sie dachten sie wären machtlos,

Doch sie gaben mir den letzten stoß.

Sie wussten überhaupt nicht was zu tun,

Sie waren gegen Mobbing schon immun.

 

Bei meiner großen Schwester versagten sie,

Und behandelten sie nach ihrer eigenen Philosophie

Sie haben dann immer wieder weggeschaut,

Und sind noch am besten abgehaut. 

Es ging leider immer weiter und weiter,

Weiter nach oben auf der Gewaltsleiter 

 

Mut und Dunkelheit ist überall zu finden,

Schau mal hinter den Linden,

Sowie gut angesehene Gesellschaften,

Oder Assi-Freundschaften.

Dunkelheit findet man im Geld, 

Oder in der Nacht auf dem Feld

 

Der Tag neigte sich zu Ende,

Ich dachte jetzt ist Ende im Gelände. 

Ich dachte jetzt kann ich nach Hause, aufs Klo,

Somit sei ich froh. 

Doch dann fing alles von vorne an,

Diese Nacht die mich völlig verschlang. 

 

Diese Strophen widme ich meinem Lehrer,

Denn er war nur ein feiger Rückenkehrer. 

Er soll sich zum Teufel scheren,

Dabei am besten noch eine Frau klären. 

Sie  dachten sie wären die besten,

Doch in Wahrheit waren sie die schlechsten. 

 

Sie wollten meine Zukunft verbauen,

Aber ich dachte mir,

dann werde ich sie mir zurück klauen. 

So sag ich dir,

Schau wo ich jetzt stehe,

Viel selbstbewusster als Rehe. 

 

Mut und Dunkelheit ist überall zu finden,

Schau mal hinter den Linden,

Sowie gut angesehene Gesellschaften,

Oder Assi-Freundschaften.

Dunkelheit findet man im Geld, 

Oder in der Nacht auf dem Feld

 

Im Französisch bin ich nicht der Schnellste,

Und wahrscheinlich auch nicht der Hellste. 

Dies ist nicht alleine meine Schuld,

Da die Lehrer nie mit mir hatten die nötige Geduld. 

Ich wollte aufgeben, doch dachte ich mir,

Es wird schon besser, so bleibe doch hier. 

 

Ich hatte einige Lehrer die waren inkompetent,

Sogar mehr als ein ganzer Kontinent.

Sie unterrichteten nur ein Fach,

Doch die Klasse machte Krach.

Leider hat der Lehrer die Kontrolle verloren,

Durch ihn ist mein Gehirn eingefroren.

 

Die Klasse war besser als er,

Das machte mich wütend, sogar sehr.

Wir verbesserten seine Fehler,

Wir machten Jagd auf Fehler, wie gute Jäger.

Er war kein guter Lehrer,

Er war sicher ein besserer Justin Bieber Verehrer.

 

Schau mal hinter den Linden,

Sowie gut angesehene Gesellschaften,

Oder Assi-Freundschaften.

Dunkelheit findet man im Geld, 

Oder in der Nacht auf dem Feld


 

Eine andere Schlacht, begann mit einem harmlosen Spiel,

Das jedem außer mir gefiel.

Polizist und Gangster spielten wir,

Meine “Freunde” waren hier.

Nur ließ sich der Lehrer leider nicht blicken,

Sondern ließ um nach dem Rechten zu sehen, ein Mädchen schicken.

 

Sie fingen an mich zu fesseln und knebeln,

Sie spielten das Spiel nach ihren, mir unbekannten, eigenen Regeln.

Sie hingen die Seile an ein an der Decke befestigtes Rohr,

Damit ich mich schlecht fühlte brüllten sie mir ins Ohr.

Ich hing in der Luft,

Und blickte in die tiefe niveaulose Kluft.

 

Mut und Dunkelheit ist überall zu finden,

Schau mal hinter den Linden,

Sowie gut angesehene Gesellschaften,

Oder Assi-Freundschaften.

Dunkelheit findet man im Geld, 

Oder in der Nacht auf dem Feld

 

Sie steckten mir einen Lappen in den Mund,

So schrie ich meine Kehle wund.

Wird man geknebelt, 

so wird die Sicht vernebelt.

Dieser Knebel zieht dich runter,

Und du wirst für lange zeit nicht mehr munter.

 

Ein Mädchen versuchte die Polizei zu rufen,

Wegen dieser Situation, die meine “Freunde” schufen.

Dies wirrte in meinem Kopf,

Und macht mich kleiner als Jim Knopf.

Wäre dies gekommen auf das Gericht,

Hätte der Lehrer gesagt: ”Ich wusste es nicht”.

 

Traurigerweise würde es stimmen,

Denn er war in dem Moment,

Dabei im Fußball zu gewinnen.

Er sah wie ein Mädchen aus dem Saal rennt,

Er fragte das Mädchen: “Was ist los ?”

Sie antwortete: “Ich muss mal groß”

 

Durch Zufall sah er was geschah,

Er dachte sich: “Wie konnte mir das entgehen ?

Das alles passierte doch so nah!”

Er machte sich verantwortlich für das Ganze geschehen.

Er verließ unsere Schule,

Und lebt jetzt mit seiner Jule. 

 

Mut und Dunkelheit ist überall zu finden,

Schau mal hinter den Linden,

Sowie gut angesehene Gesellschaften,

Oder Assi-Freundschaften.

Dunkelheit findet man im Geld, 

Oder in der Nacht auf dem Feld

 

Jetzt wird es positiver,

So wie diese schöne Kiefer.

Das Leben soll Spaß machen,

So sollst du viel lachen. 

Das ist mein Leben,

Ich hoffe es bleibt in euren Gehirn kleben.

 

Ein Lehrer der mit gutem Beispiel voran ging,

War der der mich aus meinem freien Fall,

Kurz vor dem Boden auffing.

Man findet keinen besseren im all.

Doch leider ging er in die Politik,

Selbst da erscheint über ihn keine schlechte Kritik


 

Es ist zwar traurig,

doch schau nicht so schaurig.

Mein Leben ist jetzt besser,

Ich halte mehr aus als alle mir bekannten Fässer.

Das war‘s mit diesem Gedicht,

Ich hoffe, Ich habe eure Aufmerksamkeit gefischt. 

 

Mut und Dunkelheit ist überall zu finden,

Schau mal hinter den Linden,

Sowie gut angesehene Gesellschaften,

Oder Assi-Freundschaften.

Dunkelheit findet man im Geld, 

Oder in der Nacht auf dem Feld

 

Lasst euch eins sagen, dies ist wahr,

Sie lauert überall die Gefahr.

Leider ist Freundschaft,

Keine bewiesene Eigenschaft.

Aus einer Freundschaft,

Wird schnell Feindschaft.

 

Hätte Ich Mut gehabt,

Dann hätte alles geklappt.

Mein Leben wäre anders verlaufen,

Und wäre nicht so ein großer Haufen.

Sie machten sich über mich lustig,

Und fühlten sich mächtig.

 

Dieser Mut der mir fehlte,

War etwas, was mich quälte.

Ich stand nur da und schaute zu,

Wie jeder mich schlug, auch du!

Die nächste Strophe widme Ich jenen,

Die mich heutzutage noch ablehnen.

 

Mut und Dunkelheit ist überall zu finden,

Schau mal hinter den Linden,

Sowie gut angesehene Gesellschaften,

Oder Assi-Freundschaften.

Dunkelheit findet man im Geld, 

Oder in der Nacht auf dem Feld

 

Ihr habt damals überhaupt nichts erreicht,

Wenn ihr mich mit euch heute vergleicht.

Dann seht ihr dass ich mutiger bin als ihr,

Denn ihr seid heute gesteuert von der Gier.

Die Gier nach Macht, hat euch die Sicht vernebelt,

Nun seid ihr vom Schicksal gefesselt und geknebelt.

 

Nun wende ich mich an jeden,

Habt Mut und tut was dagegen.

Wendet euch an eure Eltern, 

Oder bei den Schulämtern.

Habt Mut euch zu wehren,

Und Sie so zu belehren.

 

Mut ist ein großer Teil unseres Leben,

Dieses Teil wird es ewig geben.

Ohne Mut würden wir nie neues lernen,

Und schon gar nicht reisen, in weiten fernen.

Mut ist heutzutage sehr wichtig,

Und macht Angst nichtig.


 




ageschéckt den: 12:29 Wed, 5 February 2020 vum: Theisen Lance

Zeréck

Matmaachen

Maach elo hei mat
beim PRIX LAURENCE 2020


De Concours ass eriwwer!
 

Mäin Text eraschécken


Recherche

Neiegkeeten

Wéi kann ech matmaachen?

 

 

Flyer 2019

 

Download Dépliant 2020

 

LiteraTour 2020

 

Litertour 2020

 

De Liesfestival LiteraTour invitéiert normalerweis am Abrëll all d’Frënn vum Buch op Beetebuerg. Dat ass dëst Joer net méiglech. Dowéinst kënnt de LiteraTour bei Iech heem – am Livestream iwwert de YouTube– a Facebookaccount vun der Gemeng an den Internetsite literatour.lu!


Coronavirus
Dee ganze Festival ass ofgesot!
Gëtt, wa méiglech, an den Hierscht 2020 verluecht.


De Lies-Festival fir Iech all!
BeeteBuerg - BicherBuerg.


8. Editioun vum LiteraTour a
6. Editioun vum Prix Laurence

Liesenswäert!
Déi 3 Anthologien vum Prix Laurence 2015/16, 2017 an 2018.
Dir kritt se am BicherKueb zu Beetebuerg.
 



Vum Juli un am BicherKueb zu Beetebuerg an och an Ärer Librairie:
D'Anthologie vum Prix Laurence 2019.
D'Finalisten a Laureaten kréien se heemgeschéckt!


www.literatour.lu

*  *  *

Kleng Lecture, déi Iech vläicht weiderbréngt:


SALLY ROONEY

-  Gespräche mit Freunden
Roman, Luchterhand, 2019


LEIF RANDT

-  Allegro Pastell
Roman, KiWi, 2020


OCEAN VUONG

-  Auf Erden sind wir kurz grandios
Roman, Hanser, 2019

-  Nachthimmel mit Austrittswunden
Gedichte, engl./dtsch., Hanser, 2020


ERNESTO CARDENAL (1925 - 2020)

-  Transitreisender
Gedichte, Peter Hammer Verlag, 2008


TOMAS ESPEDAL

-  Bergeners
Matthes & Seitz Berlin, 2018


ANOUK MAHR
mat 15 Joer
3. Präis beim Prix Laurence 2016


-  Lautlos
Roman, éditions guy binsfeld, 2019


POL SCHMOETTEN

-  Holland träumen
Lyrik, éditions guy binsfeld, 2019


JOSIANE WEBER

-  Marie Adelheid
Eine politische Biografie (1912 - 1919)
éditions guy binsfeld, 2019


GRAND TOUR
Reisen durch die junge Lyrik Europas

-  Hrsgb. F. Italiano, J. Wagner
Anthologie, Hanser, 2019


POESIE

-  Hrsgb. N. Gomringer, M. Beyer
Anthologie, Voland & Quist, 2018

GRACE PALEY

-  A Grace Paley Reader
Stories, essays, poetry

Farrar, Straus and Giroux, 2017

-  Manchmal kommen ...
Gedichte, Schöffling & Co, 2018

RON PADGETT

-  Die schönsten Streichhölzer der Welt
Englisch - Deutsch, mit den Gedichten
aus Jim Jarmuschs Film Paterson
Dieterich'sche Verlagsbuchhandlung, 2017

STEFFEN POPP (Hrsgb.)

-  Spitzen
Gedichte. Fanbook. Hall of Fame.
edition suhrkamp, 2018

SARAH KIRSCH

-  Sämtliche Gedichte
DVA, 2013

-  Gesammelte Prosa
DVA, 2006

-  Sarah Kirsch u. Christa Wolf
Wir haben uns wirklich an allerhand gewöhnt
Der Briefwechsel, Suhrkamp, 2019

GUNTRAM VESPER

-  Tieflandsbucht
Die Gedichte, Schöffling, 2018

ANTHOLOGIE BEAT ATTITUDE

-  Femmes poètes de la Beat Generation
éditions Bruno Doucey, 2018

TAHA MUHAMMAD ALI

-  An den Ufern der Dunkelheit
Gedichte aus Palästina
Fischer Taschenbuch, 2013


SERHIJ ZHADAN

-  Warum ich nicht im Netz bin
Gedichte und Prosa aus dem Krieg
Suhrkamp, 2016


HAIKU ANTHOLOGIE

-  Das Buch der klassischen Haiku
Hrsgb. Jan Ulenbrook
Reclam, 2018

 


Auteuren 2020

Archiv

Lescht Texter vum Concours

Über Suizid spricht man nicht

Erageschéckt: 23:21 Tue, 30 June 2020


Du lächelst, wirkst glücklich, sagst, dir geht es

méi liesen...

Wendys Abenteuer Band 1 Tantenalarm!

Erageschéckt: 22:49 Tue, 30 June 2020


"Nein", schrie Wendy und wachte auf...

méi liesen...

The people that carry hope

Erageschéckt: 22:14 Tue, 30 June 2020


The people that carry hope are not...

méi liesen...